Vergangene Events

Hollywood findet sich zum Abschluss des 39. Cairo International Film Festival (CIFF) am Nil ein

Ereignisdetails

Dienstag, 21 11 2017

12:00 - 30 Nov 12:00

Im Rahmen einer unvergesslichen Nacht wurde das 39. CIFF durch Feierlichkeiten abgerundet, die der Kunst des Kinos huldigten.

Das Finale war schillernd und glamourös. Die Hollywood-Größen und Oscar-Gewinner Nicolas Cage, Hilary Swank sowie Adrien Brody zelebrierten diesen Anlass Seite an Seite mit ihren ägyptischen Schauspielkollegen.

Oscar-Gewinner Nicolas Cage wandte sich begleitet von tosendem Applaus mit emotionalen Worten an die Gäste: „Ich bin so glücklich, wieder in Kairo zu sein, im magischen Ägypten. Ich bin unglaublich dankbar dafür, erneut eingeladen worden zu sein, um mit Ihnen hier zu stehen und gemeinsam das Weltkino zu zelebrieren.“ Anschließend fügte er hinzu: „Ich möchte glücklich mit Ihnen allen zusammen sein, ich werde lächeln.“ Cage betonte, er sei in Kairo, weil er sich von niemandem einschüchtern lassen wolle.

Brody begann seine Rede auf Arabisch mit den Worten „El salam alaikom“ und drückte seine Begeisterung für seine Reise nach Ägypten und gleichzeitig seine tiefe Trauer für die ägyptischen Märtyrer aus, die ihr Leben im Krieg gegen den Terrorismus verloren haben. 

Swank war sehr stolz, die Auszeichnung eines solch wundervollen Festivals entgegennehmen zu dürfen, und gab preis, dass sie sich endlich ihren lebenslangen Traum, Ägypten zu besuchen, erfüllt hatte.

Am Ende dieser Nacht der Superlative konnte der italienische Regisseur Leonardo Di Costanzo mit der Goldenen Pyramide für seinen Film "The Intruder“ nach Hause gehen.