Sehenswürdigkeiten

Der Tempel von Kom Ombo

Der Tempel von Kom Ombok, der den Gottheiten Sobek und Horus, dem Älteren, geweiht ist, hat zwei identische Eingänge, Säulenhallen und Sanktuarien. Die Symmetrie der Tempelanlage ist ein Tribut an die mythische Verbindung, die die beiden Gottheiten gemeinsam hatten. Errichtet auf einem Vorgängerbau an einer Biegung des Nils, wo sich im Altertum Krokodile versammelten, ist der Tempel ein Beweis dafür, welche Bedeutung die altägyptischen Priester den Naturkreisläufen und den Krokodilen des Nils beigemessen hatten. Besuchen Sie den Tempel und schauen Sie...
Der Tempel von Kom Ombok, der den Gottheiten Sobek und Horus, dem Älteren, geweiht ist, hat zwei identische Eingänge, Säulenhallen und Sanktuarien. Die Symmetrie der Tempelanlage ist ein Tribut an die mythische Verbindung, die die beiden Gottheiten gemeinsam hatten. Errichtet auf einem Vorgängerbau an einer Biegung des Nils, wo sich im Altertum Krokodile versammelten, ist der Tempel ein Beweis dafür, welche Bedeutung die altägyptischen Priester den Naturkreisläufen und den Krokodilen des Nils beigemessen hatten. Besuchen Sie den Tempel und schauen Sie sich mumifizierte Krokodile, Tonsärge und spektakulären Wandreliefs an.Der Tempel ist sowohl auf Ihrem Weg von Luxor nach Assuan auf einer Feluken- oder Nilkreuzfahrt als auch auf einem Tagesausflug von Assuan aus zu erreichen.
Eintrittspreis(e):
Normal: 30 EGP
Studenten: 15 EGPÖffnungszeiten:
Oktober bis Mai: 6.00 - 16.00 Uhr
Juni bis September: 6.00 - 17.00 Uhr

10 USD

1 Stunde(n)

9 - 5

Der Tempel von Kom Ombo