Sehenswürdigkeiten

Die Al-Azhar-Moschee

Der Al-Azhar-Komplex mit seiner berühmten Moschee im Herzen Kairos beherbergt nicht nur die älteste Universität der Welt, sondern ist auch der Ort, wo die schwarzen Roben, die in vielen Ländern während der Abschlusszeremonie getragen werden, ihren Ursprung nahmen. Anregung dafür scheinen die fließenden Gewänder gegeben zu haben, die islamische Gelehrte in Al-Azhar zum Ende ihres Studiums trugen.

Die Universität ist heute auf andere Gebäude verteilt, doch die von Jawhar al-Siqilly, dem fatimidischen Eroberer Ägyptens, im Jahr 970 gegründete Mo...
Der Al-Azhar-Komplex mit seiner berühmten Moschee im Herzen Kairos beherbergt nicht nur die älteste Universität der Welt, sondern ist auch der Ort, wo die schwarzen Roben, die in vielen Ländern während der Abschlusszeremonie getragen werden, ihren Ursprung nahmen. Anregung dafür scheinen die fließenden Gewänder gegeben zu haben, die islamische Gelehrte in Al-Azhar zum Ende ihres Studiums trugen.

Die Universität ist heute auf andere Gebäude verteilt, doch die von Jawhar al-Siqilly, dem fatimidischen Eroberer Ägyptens, im Jahr 970 gegründete Moschee ist immer noch ein echtes Wunder und eine Sehenswürdigkeit, die Sie sich bei einem Besuch Kairos nicht entgehen lassen sollten.

Und dank ihres Standortes ist sie der ideale Ort, um mit ihrer Erkundungstour des islamischen Kairos zu beginnen.

10 USD

1 Stunde(n)

9 - 5

Die Al-Azhar-Moschee